...

Die Krone der Schöpfung. 2006)

Stellen Sie sich ein Geschöpf vor, das schneller laufen kann als jedes andere Tier, das außerdem noch Flügel hat und schneller fliegen kann, als jeder Vogel, das sich auch noch schneller unter Wasser bewegen kann als jeder Fisch. Es hat ein mit ungeheuren Zähnen bewehrtes Maul, womit es mit Leichtigkeit die stärksten Tiere verschlingt und als Kannibale auch eigene Artgenossen, Gegen alle Krankheiten und Seuchen ist es sehr resistent, teilweise sogar ganz immun, und so glaubt es, dass bei seiner Vermehrung und seinen sonstigen Aktionen keine Grenzen zu berücksichtigen sind. Es ist eben nicht immun gegen die eigene Dummheit.

Genau zu meinem fünfzigsten Geburtstag hörte ich im Deutschlandfunk die Meldung, dass es auf der Welt fünf Milliarden von diesen unheimlichen Viechern gibt. Heute - 2023 - 37 Jahre später, sind es schon acht Milliarden oder mehr. Wie soll das enden? Was hat die Natur verbrochen, dass ihr Schöpfer sie mit solch einem monströsen Irrtum der Evolution straft und verdirbt?

Besucherzähler 5331