Präambel

Präambel (2022)

Alle unsere Probleme führe ich auf die Übervölkerung der Erde zurück.
Mit den heutigen technischen und medizinischen Möglichkeiten wäre die Welt mit einer Milliarde noch oder weniger Menschen ein Paradies, allerdings nur ohne den Islam und die anderen monotheistischen Religionen und auch ohne Atomtechnik.
Heute muss die Welt acht Milliarden Menschen ertragen, von denen etwa die Hälfte schon jetzt im Vorhof der Hölle lebt. Mit sechzehn Milliarden oder noch mehr Menschen wird es auf einer verwüsteten Erde für alle die Hölle sein.
(Da kann ich nur hoffen, dass ich zu schwarz sehe)
Besucherzähler 225